Nachfrage nach büroflächen in London bleibt hoch (Archiv )

Während der britische Immobilienmarkt aus seinem Dornröschenschlaf, in den er nach der Finanzkrise verfallen war, gerade erst wieder erwacht ist, kann man dies von London sicherlich nicht behaupten. Dieses Epizentrum der Konjunkturerholung in Großbritannien (das diese auch größtenteils antreibt) erfreut sich weiterhin einer regen Nachfrage sowie ausländischer Direktinvestments. „Viele betrachten Londoner Immobilien als eine Art sicheren Hafen, in dem ihr Kapital geschützt ist. Und angesichts sinkender Renditen, steigender Objektwerte und einer weiter anziehenden Nachfrage ist auch ganz klar, warum das so ist“, erläutert Supple.

NachfrageNachburoflachen

Dies stellt keine Anlageberatung dar. Aufsichtsrechtliche Hinweise

Top geratete Artikel